GRAFFITI-KÜNSTLER DÜSSELDORF

Graffiti-Künstler Düsseldorf: Das mobile Jugendzentrum OFFROAD der Kaiserswerther Diakonie bekommt ein frisches Design. Die freundliche Lackierung macht den Anhänger zu einem richtigen Eyecatcher. Die Gestaltung ist modern und peppig kommt nicht nur bei Jugendlichen gut an.

Kinder und Jugendliche im Alter von 8-17 Jahren können im Of(f) Road Bus ihre Freizeit gestalten und sich wohl fühlen. Streethockey, Klettern und Basketball, sowie Zeichnen und Malen stehen dabei im Fokus. Diese Aktivitäten sind mit dem Bezug zur Stadt Düsseldorf spielerisch in einem Bildmotiv vereint worden.

Im Innenraum sind passend zur Lackierung der Außenseite 2 bunte Bilder gesprüht. Das Ambiente im Bus wird dadurch zusätzlich aufgelockert.

Zum Schutz vor Weitergestaltung durch illegales Graffiti wurde das Gemälde mit einem Schutzlack versehen. Dadurch wird ermöglicht ungewolltes Graffiti mit einer Reinigungsflüssigkeit einfach abzuwaschen.

 

Graffiti auf einem Anhänger der Kaiserswerther Diakonie. Abgebildet ist ein Basketballspieler vor der Düsseldorfer Skyline.

Detailansicht der Seitenwand des Anhängers

 

Graffiti-Küünstler Düsseldorf: Fahrzeuggestaltung mit Streethockey-Spieler als Bildmotiv.

Bildausschnit mit Streethockey-Spieler

 

Graffitisprayer gestaltet in Düsseldorf das mobile Jugendzentrum mit einer farbenfrohen Illustration, die auf einen Anhänger sprüht worden ist.

Das Design der vier Außenseiten geht nahtlos ineinander über

 

Graffiti-Künstler Düsseldorf

Komplettgestaltung der Außenflächen mit der Sprühdose

 

Graffiti-Gestaltung von einem Anhänger. Zwei Jugendliche verabschieden sich. Eine Sprechblase mit den Worten "Tschüss, bis bald!" ist zu sehen"

„Tschüss, bis bald!“

 

Düsseldorfer Skyline im Innenraum des Of(f)Road Busses gesprüht.

Düsseldorfer Skyline im Innenraum des Of(f) Road Busses

 

Videoaufnahmen und weitere Informationen zum Of(f) Road Bus gibt es im Beitrag von center.TV: